StartseiteUnternehmenKompetenzVorteileKontakt

FIRMENCHRONIK - UNSERE ENTWICKLUNG



1931


Gründung des Familienunternehmens durch Hugo Schmidt in Friedersdorf. Die damalige Glühlampenfabrik montierte Glaskörper und Glühlampensockel zu heute handelsüblichen Leuchtstoffmitteln.


1966


Enkelsohn Herbert Pabst übernimmt die Unternehmensführung des Familienbetriebes. Unter seiner Leitung erfolgten der Ausbau der Firma und die Erweiterung des Leistungsangebotes zum Produktionsbetrieb mit Schwerpunkt Metallbearbeitung.


1971


Im Zuge der Verstaatlichung von Privatunternehmen wird die Firma in einen Volkseigenen Betrieb umgewandelt. Ihre Hauptaufgaben umfassen die Montage von elektromechanischen Baugruppen und weiterführend die Metallbearbeitung.


1991


Erfolgte die Rückübertragung des Betriebes an Herbert Pabst. Als eigenständiges Unternehmen agiert es seither unter seinem heutigen Namen Metallbearbeitung Pabst.


1993-HEUTE


Neue Qualitäts- und Kundenanforderungen machten es notwendig sich den Herausforderungen des Marktes zu stellen und die bestehende stetige Weiterentwicklung des Betriebes voranzutreiben.

 

Unser Maschinenpark wurde durch den Erwerb von neuen Transferlinien, Montage- und Ofenanlagen, die in zwei neu erbauten Produktionshallen Platz finden, erweitert. Seit 2002 stehen uns im Hauptgebäude neue Büroräume zur Verfügung.




Produktionshalle





Produktionshalle